Kurzgesagt

12grapes erbringt ihre Dienstleistungen für den Kunden ausschließlich auf Grundlage dieser AGB.

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden AGB sind Bestandteil einer jeden zwischen 12grapes und Kunde (gemeinsam auch „Parteien“ genannt) bestätigten oder in sonstiger Weise zustande gekommenen bestehenden oder künftigen Geschäftsbeziehung, auch wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt nicht ausdrücklich erwähnt werden.

1.2 Der Kundeerkennt spätestens mit der Inanspruchnahme der Leistungen von 12grapes diese AGB als für Ihn verbindlich an. Abweichende Vereinbarungen gelten nur insoweit, als sie schriftlich von 12grapes und dem Kunden individuell vereinbart werden. Die Geltung abweichender oder ergänzender Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen, auch wenn 12grapes ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.3 12grapes erbringt ihre Dienstleistungen für den Kunden ausschließlich auf Grundlage dieser AGB.

1.4 Die von 12grapes mit dem Kunden abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern zwischen den Parteien nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere schuldet 12grapes nicht ein bestimmtes wirtschaftliches Ergebnis. Die Stellungnahmen und Empfehlungen von 12grapes bereiten unternehmerische (Investitions-) Entscheidungen des Kunden ausschließlich vor, können diese jedoch nicht ersetzen.

1.5 Sofern die Parteien in Rahmen- oder Einzelvereinbarungen individualvertraglich von diesen AGB abweichende Bestimmungen vereinbart haben, gehen diese vereinbarten Bestimmungen vor.

Kurzgesagt

12grapes ist berechtigt, Team Assessments teilweise durch Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen zu erbringen

2. Leistungsumfang

2.1 Gegenstand der Dienstleistungen der 12grapes für den Kunden sind grundsätzlich die in der Einzel- bzw. Rahmenvereinbarung zwischen den Parteien im einzelnen vereinbarten personaldiagnostischen Leistungen (nachfolgend „Team Assessments“).

2.2 Die Parteien gehen davon aus, dass Team Assessments während der Laufzeit einer Einzel- oder Rahmenvereinbarung jederzeit erweitert werden können. Hierfür ist eine Bestätigung der Parteien in digitaler Form (E-Mail, Skype etc.) ausreichend.

2.3 12grapes wird die Team Assessments mit dem Zeitaufwand und derjenigen Sorgfalt erbringen, die für eine ordnungsgemäße Erbringung dieser Dienstleistungen gegenüber dem Kunden notwendig sind. 12grapes ist berechtigt, Team Assessments teilweise durch Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen zu erbringen.

2.4 12Gapes erbringt die Team Assessments auf der Grundlage der ihr vom Kunden, seinen Beauftragten, Erfüllungsgehilfen oder zu bewertenden Unternehmen (nachfolgend „Gründerunternehmen“) zur Verfügung gestellten Daten und Informationen.Die Gewähr für ihre sachliche Richtigkeit und für ihre Vollständigkeit liegt ausschließlich beim Kunden.

2.5 Nicht Gegenstand der Team Assessments sind Beratungen in Rechts-, Versicherungs-, oder Steuerfragen und/oder die wirtschaftliche Analyse der Gründerunternehmen (Unternehmens-, Finanzanalysen, DueDiligence-Prüfungen etc.).

Kurzgesagt

12grapes schuldet dem Kunden Team Assessments in Umfang und Qualität

3. Mitwirkungspflichten des Kunden

3.1 Der Kunde hat sicherzustellen, dass 12grapes sämtliche für die Erbringung der Team Assessments erforderlichen Informationen und Unterlagen des Kunden und/oder Gründungsunternehmens rechtzeitig zur Verfügung stehen.

3.2 Der Kunde hat darüber hinaus sicherzustellen, dass 12grapes die für die Durchführung der Team Assessments maßgeblichen Personen (Gründer, Key-Personal, Team etc.) des Gründerunternehmens und / oder Kunden im erforderlichem Umfang zu den vereinbarten Zeiten zur Verfügung stehen.

3.3 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass für die Qualität und Aussagekraft Team Assessments von 12grapes die vollständige Erfüllung der in Ziffer 3.1 und 3.2 benannten Verpflichtungen essentiell ist. 12grapes schuldet dem Kunden Team Assessments in Umfang und Qualität, soweit die Verpflichtungen des Kunden gem. Ziffer 3.1 und 3.2 erfüllt wurden.

3.4 Der Kunde wird 12grapes ungefragt und möglichst frühzeitig über solche Umstände informieren, welche für die Erbringung der Team Assessments von Bedeutung sind (z.B. Veränderungen im Gründerteam oder beim KeyPersonal).

3.5 Während der Laufzeit des Vertrages wird vom Kunden ein Ansprechpartner benannt, der die Kommunikation und Informationsbeschaffung zwischen den Parteien koordiniert. Der Kunde stellt zudem sicher, dass 12grapes ein solcher Ansprechpartner auch beim Gründerunternehmen benannt wird.

Kurzgesagt

12grapes ist berechtigt, die im Rahmen der Beratungsdienstleistungen beim Kunden und / oder Gründerunternehmen erhobenen Daten zu analysieren

4. Vertraulichkeit, Datenschutz

4.1 12grapes ist verpflichtet, alle ihr und ihren Erfüllungsgehilfen und Dienstleistern während ihrer Tätigkeit für Kunden bekannt gewordenen Informationen, die den Kunden und/oder das Gründerunternehmen als auch dessen Mitarbeiter betreffen oder mit ihm zusammenhängen, geheim zu halten und insbesondere über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu wahren, soweit diese nicht ohnehin allgemein bekannt sind. 12grapes wird mit ihren Erfüllungsgehilfen und Dienstleistern eine entsprechende Verschwiegenheitsverpflichtung vereinbaren. Ebenso ist der Kunde sowie alle ihm und seinen Erfüllungsgehilfen und Dienstleistern im Rahmen des Vertragsverhältnisses in Bezug auf 12grapes bekannt werdenden Informationen wie vorstehend zur Verschwiegenheit verpflichtet.

4.2 Eine Offenbarung gegenüber Dritten ist den Parteien nur gestattet, soweit dabei in Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung gehandelt wird und/ oder einer Offenbarung zugestimmt wurde.

4.3 Die Auftragsabwicklung durch 12grapes erfolgt mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitung. Der Kunde erklärt mit der Auftragserteilung sein Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung solcher Daten. In Bezug auf personenbezogene Daten erfolgt diese im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

4.4 12grapes ist berechtigt, die im Rahmen der Beratungsdienstleistungen beim Kunden und / oder Gründerunternehmen erhobenen Daten zu analysieren, statistisch aufzubereiten und (anonymisiert) für eigene Zwecke zu nutzen, insbesondere im Rahmen von wissenschaftlichen Arbeiten, Studien, Projekt-Reports oder Marketing-Maßnahmen.

Kurzgesagt

Einwendungen gegen Rechnungen sind umgehend nach deren Zugang schriftlich bei 12grapes geltend zu machen.

5. Vergütung

5.1 Für die Team Assessments werden die in der Einzel- oder Rahmenvereinbarung festgelegten Honorare berechnet. Soweit zwischen den Parteien nicht explizit festgelegt, gilt für Team Assessments der 12grapes ein Honorar in Höhe von € 2.000,-- / Tag als vereinbart.

5.2 Sämtliche Honorare verstehen sich in Euro zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Rechnungen sind, soweit nicht abweichend vereinbart, sofort nach Rechnungsstellung und ohne Abzug zur Zahlung fällig.

5.3 Einwendungen gegen Rechnungen sind umgehend nach deren Zugang schriftlich bei 12grapes geltend zu machen. Einwendungen müssen binnen 28 Kalendertagen ab Rechnungsdatum eingegangen sein. Die Zurückbehaltung des Honorars und die Aufrechnung sind nur zulässig, wenn die Ansprüche des Kunden von 12grapes anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.

5.4 Absagen oder Terminverschiebungen sind bis spätestens 24 Stunden vor vereinbarten Terminen 12 Grapes mitzuteilen. Absagen oder Terminverschiebungen weniger als 24 Stunden vor vereinbarten Terminen werden pauschal mit 50 % des entsprechenden Honorars in Rechnung gestellt. Im Falle des Nichterscheinens und / oder einer fehlenden Mitwirkung (Ziffer 3.2) zum vereinbarten Termin wird das vereinbarte Honorar in voller Höhe in Rechnung gestellt.

5.5 Reisekosten und Spesen sind, soweit nicht abweichend vereinbart, nicht in vereinbarten Honorar enthalten und werden vom Kunden wie folgt erstattet: Unterkunft und Verpflegung, Fahrtkosten 0,55 €/km, ggf. Taxi, Bahnfahrt 2. Klasse, Flug, Mietwagen. Innerhalb der vorgenannten Rahmendaten versucht 12grapes grundsätzlich den Reisekosten- und Spesensatz so niedrig wie möglich zu gestalten.

5.6 Bis zur vollständigen Ausgleichung sämtlicher Honoraransprüche bleibt das Eigentum sowie sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte an den dem Kunden etwaig überlassenen Unterlagen (Auswertungen etc.) 12grapes ausdrücklich vorbehalten.

Kurzgesagt

Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

6. Laufzeit und Kündigung

6.1 Der Vertrag endet a) bei Einzelverträgen mit vollständiger Erbringung des Team Assessments durch 12grapes, b) bei Rahmenverträgen zum Ende der vereinbarten Laufzeit.

6.2 Soweit nicht abweichend vereinbart, ist während der Laufzeit des Vertrages eine ordentliche Kündigung durch den Kunden ausgeschlossen. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

6.3 12grapes ist zur fristlosen Kündigung des Vertrages berechtigt, sofern der Kunde zahlungsunfähig ist, über das Vermögen des Kunden die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt wird, der Kunde sich im Zahlungsverzug befindet, der Kunde sich mit der Annahme von Leistungen seitens 12grapes in Verzug befindet oder der Kunde trotz Aufforderung seine vertraglichen Mitwirkungspflichten nicht erfüllt.

6.4 Jedwede Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

6.5 Die Honoraransprüche der 12grapes bis zum Zeitpunkt des Eintritts der Kündigungswirkung und / oder auf Schadensersatz bleiben unberührt.

Kurzgesagt

Die Haftung von 12grapes beschränkt sich auf solche Schäden, mit denen 12grapes vernünftigerweise rechnen muss

7. Haftungsbegrenzung

7.1 Wenn und soweit etwaige Beratungsfehler darauf beruhen, dass der Kunde Mitwirkungsobliegenheit gemäß Ziffer 3.1 und 3.2 nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erfüllt hat, ist eine Haftung von 12grapes ausgeschlossen. Den Nachweis der vollständigen und rechtzeitigen Erfüllung aller Mitwirkungsobliegenheiten hat im Streitfall der Kunde zu führen.

7.2 Für Schäden des Kunden haftet 12grapes bei einfacher Fahrlässigkeit nur, wenn und soweit die Schäden auf der Verletzung solcher Pflichten beruhen, deren Erfüllung zum Erreichen des Vertragszwecks unbedingt erforderlich ist. Im Übrigen haftet 12grapes für Schäden aus Verzug, aus Verschulden bei Vertragsschluss oder aus unerlaubten Handlungen nur, wenn und soweit sie von 12Graps vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind.

7.3 Die Haftung von 12grapes beschränkt sich auf solche Schäden, mit denen 12grapes vernünftigerweise rechnen muss. Die Haftung ist in der Höhe nach auf das entsprechende vertragsgegenständliche Honorar begrenzt. Etwaige Schadensersatzansprüche gegen 12grapes verjähren spätestens nach Ablauf von 3 Jahren ab Kenntnis.

7.4 Vorstehende Haftungsausschlüsse und –beschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der 12grapes.

Kurzgesagt

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des vorstehenden Satzes.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des vorstehenden Satzes. Mündliche Abreden bestehen nicht.

8.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der ungültigen, ungültig gewordenen oder undurchführbaren Bestimmungen soll eine Regelung treten, die dem Gewollten in zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt auch für den Fall einer Regelungslücke.

8.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus diesem Vertrag sich ergebenden Streitigkeiten ist - soweit gesetzlich zulässig - der Sitz der 12grapes.